nordbayern.de: Es gibt keine falschen Wohnungen….(thomas knauber)

….„Du hast den Schlüssel“. Aus ihrem so bunten Leben lernte Gisela Leinberger. „Ich hab gemerkt: Wenn du etwas von Herzen machst, und bleibst dran, dann kommt was raus.“

In Bezug auf Wohnungen war die Lehre: Jeder Raum hat seinen eigenen Charakter, wie ein Mensch. Und „Es gibt keine falschen Wohnungen. Man trifft die, die die aktuelle Lebenssituation spiegelt. Man hat auch in jeder seine Aufgabe.“

Fürs Lebens erkannte Gisela Leinberger: „Du hast immer eine Wahlmöglichkeit, auch wenn du vor einer Wand stehst. Du musst nur den Kopf drehen.“ Weiter: „Man hat immer den Schlüssel zu einer Tür in der Hand. Du brauchst nur den Mut, ihn reinzustecken und umzudrehen.“

http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/vom-kloster-in-sudafrika-zu-japans-garten-1.2426389

[jamiesocial]

Dieser Beitrag wurde unter Feng Shui abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blue Captcha Image
Refresh

*